Gartenprojekt GAIA

Der Traum vom eigenen Garten - Das Gartenprojekt am Diebach hat noch Plätze frei

Am Fuße des Heubergs liegt eine kleine grüne Oase, in der Menschen gemeinsam ihre Freude daran teilen, eigenes Obst und Gemüse anzubauen. Auf der großen Pachtfläche stehen neben ganz unterschiedlich gestalteten Beeten auch verschiedene Bäumen und Obststräucher. Neben dem Gärtnern können auch gemeinsame Aktivitäten wie Feste, Kochnachmittage Ausflüge oder einfach nettes Beisammensein stattfinden.

 

Derzeit wird der Internationale Garten, kurz GAIA, von drei Frauen unter-schiedlicher kultureller Herkunft genutzt, die sich sehr darüber freuen würden, neue Mitpächter zu finden. Die neuen Gärtner können ihr Beet ganz nach eigenen Vorstellungen gestalten. Insgesamt kommen nur geringe Kosten auf die einzelnen Gärtner zu.

 

Es sind alle Menschen willkommen, egal welcher Herkunft oder welchen Alters. Auch Familien mit Kindern steht das Gartenprojekt offen.

 

Zudem werden noch Gartengeräte, ein Rasenmäher und ähnliches gesucht. Falls jemand etwas anbieten kann, bitte im Quartiersmanagement melden. Derzeit wird auch eine Person gesucht, die ehrenamtlich die Koordination des Projektes übernehmen möchte.

 

Infos bei Jennifer Kiebach und Matthias Heintz im Quartiersmanagement unter 05651-952560 oder quartiersamanagement@diakonie-werra-meissner.de

 

Am 20.03. um 15.00 Uhr ist ein Besichtigungstreffen im Internationalen Garten (Am Diebach 100/Parkplatz u. Bushaltestelle Platz der dt. Einheit gegenüber liegender Fußweg 2-3 min Gehzeit).